Schwangerschafts-Rückbildung2018-07-30T21:30:04+00:00

Rückbildungs-
gymnastik

Schwangerschaft und Geburt beanspruchen den Körper einer Frau sehr. Das Gewebe dehnt sich aus, Bauch, Busen und Gebärmutter vergrössern sich. Hormone können zu Wassereinlagerungen in den Extremitäten führen. Hauptsächlich die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur sowie die entsprechenden Faszien werden stark gedehnt.

Möchten Sie sich Zeit nehmen und Ihren Körper aktiv bei den Rückbildungsvorgängen unterstützen und ihn wieder neu wahrzunehmen? Unser Kurs mit einer Komplementärtherapeutin/Beckenboden-Kursleiterin eignet sich bestens dafür.

In unseren Rückbildungs-Kursen wenden wir uns zuerst dem Beckenboden zu. Wir beginnen sanft mit der Reaktivierung, Stärkung und Straffung. Dann arbeiten wir uns von Innen nach Aussen und sprechen gegen Ende des Kurses auch die Rücken-, Schulter- und Brustmuskulatur an.

Ziel ist es, unsere Muskeln und das Gewebe zu spüren, zu reaktivieren, zu stärken und so Folgebeschwerden wie Inkontinenz, Blasen- oder Gebärmuttersenkungen vorzubeugen.

Wir arbeiten in Kleingruppen. Wenn Sie möchten, darf Ihr Baby mit in den Kurs.

Geben Sie sich Zeit. Wir empfehlen frühestens 6 bis 8 Wochen nach der Geburt mit der Rückbildungsgymnastik zu beginnen. Unsere Kurse sind Krankenkassen anerkannt.

UNSERE KOMPETENZ

Unser Wissen und die Erfahrung als Kursleiter und Therapeuten prägen unseren Unterricht. Diese Kompetenz macht unsere Rückbildungskurse im raum5 einzigartig.

Aktuelle Rückbildungs-Kurse

Rückbildungsgymnastik

22. Oktober | 10:0510. Dezember | 10:55

Geburtsvorbereitung

24. Oktober | 19:2028. November | 20:50

Rückbildungsgymnastik

14. Januar 2019 | 10:054. März 2019 | 10:55

Geburtsvorbereitung

16. Januar 2019 | 19:2020. Februar 2019 | 20:50

Geburtsvorbereitung

20. März 2019 | 19:2024. April 2019 | 20:50

Rückbildungsgymnastik

29. April 2019 | 10:0524. Juni 2019 | 10:55

Geburtsvorbereitung

22. Mai 2019 | 19:2026. Juni 2019 | 20:50

„Im raum5 darf ich mein Baby mitnehmen. Dies macht es mir viel einfacher, da ich keinen Babysitter benötige.“

Jasmin

„Ich schätze den stetigen Anstieg des Rückbildungstrainings. Nach den 8 Wochen spüre ich den Fortschritt und die Veränderung sehr gut.“

Barbara