YOGA

yogas citta-vritti nirodhah“

Yoga ist, wenn die seelisch-geistigen Vorgänge
zur Ruhe kommen.
Rishi Patanjali, 2. Yogasutra

Was ist Yoga?

Yoga ist eine jahrtausende alte, aus Indien stammende philosophische Lehre. Bereits um 400 v. Chr erwähnen alte indische Schriften mehrfach den Begriff Yoga und auch die wesentlichen Elemente des späteren Yoga-Systems.

Es gibt viele verschiedene Formen von Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. Einige meditative Formen von Yoga legen ihren Schwerpunkt auf die geistige Konzentration, andere mehr auf körperliche Übungen und Atemübungen oder Meditation.

Yoga verfolgt heute zumeist einen ganzheitlichen und gesundheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll. Angestrebt wird eine verbesserte Vitalität und gleichzeitig eine Haltung der inneren Gelassenheit.

Über die positiven Effekte auf die Gesundheit, gibt es heute viele Studien. Oft erwähnt werden zum Beispiel  Durchblutungsstörungen, Schlafstörungen, Angst, Depression, chronische Kopfschmerzen sowie Nacken- und Rückenschmerzen.

Ich möchte unverbindlich schnuppern…

YOGA im raum5

Undogmatisch und gesundheitsorientiert

Unsere Wurzeln liegen in einem klassischen Kriya-Yoga nach unserem Lehrer Paramapadma Dhiranandaji (1937 – 2011). Im Westen bekannt geworden ist Kriya-Yoga durch Paramahansa Yoganandaji, vor allem durch sein Buch «Autobiographie eines Yogi».

Im Laufe der Jahre wurde unser Yoga-Weg durch diverse Einflüsse wie unsere Arbeit als Komplementärtherapeuten ergänzt und bereichert. Heute praktizieren wir einen sehr undogmatischen und gesundheitsorientierten Yoga-Weg. Es ist ein sanfter Stil und eignet sich für Menschen jeden Alters. Wir praktizieren kein Power-Yoga sondern möchten unsere Lebensenergie vom Aussen ins Innen bringen und bewahren.

Yoga

Unsere Yoga-Lektionen beinhalten körperliche Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranajama) und Meditation.

Durch die Körperübungen kräftigen und dehnen wir unsere Muskulatur und die Faszien, durchbluten unsere Organe und den ganzen Körper. 

Mit Atemübungen kräftigen wir die Lungen und bringen so mehr Energie und Harmonie in unseren Körper. Der Atmen gilt als Nahrung für unseren Körper und über die korrekte Ausführung der Atemübung wird die Nahrung in Energie umgewandelt sowie der Körper gereinigt.

Die Meditation führt uns in die Stille und vom Aussen ins Innen. Dies führt uns in eine zunehmende Entspannung, Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und gibt uns Freude am Leben.

Yoga-Flow

Im Yoga-Flow finden wir in der Bewegung zur Ruhe. Yoga-Flow im raum5 ist Meditation in Bewegung. Bekannte Yogaübungen werden im gemütlichen Atemrhythmus sinnvoll aneinandergereiht und der Flow wiederholt – anfangs zusammen und dann arbeitet jeder in seinem Tempo, in seinem Rhythmus. Es ist uns ein grosses Anliegen, dass Sie auf Ihren Körper hören und nach Ihren Möglichkeiten arbeiten. Jede Yoga-Flow-Lektion besteht aus 3-5 verschiedenen, wechselnden Flows, welche man bei regelmässigem Besuch des Trainings schnell beherrscht. Und dann spürt man auch das Meditative. Nach unserem Yoga-Flow fühlt sich der Körper durchblutet, bewegt und trotzdem ruhig an. Man spürt eine innere Ruhe und Zufriedenheit.

Faszien-Training

Faszien finden sich fast überall im Körper. In der Haut, aber auch in den Knorpeln, den Knochen, den Gelenken, den Sehnen, den Muskeln und den Organen, einschliesslich des Gehirns und des Rückenmarks.

Alle Faszien im Körper hängen zusammen. Sie bilden ein feinmaschiges Geflecht, das alle Muskeln, Knochen, Organe usw. umhüllt und durchdringt. Je geschmeidiger und elastischer dies Faszien sind, desto besser vermögen wir uns körperlich wahrzunehmen, desto beweglicher und leistungsfähiger ist unser Körper

Die Faszien können sich aber auch verkleben, das Elastan ist dann eben nicht mehr elastisch und es entstehen Schmerzen oder man fühlt sich einfach unbeweglich und steif.

Das Faszientraining ist bei uns im Pilates integriert. Durch die Bewegungen und Dehnungen im Pilates werden die Faszien “entklebt”. Wir erkennen, wann die Faszien reagieren und geben die nötigen Impulse.

SO FINDEN SIE UNS

Rheineck liegt im Dreieck zwischen Rorschach, Heiden und St. Margrethen. Durch seine guten Bahn- und Busverbindungen bildet es einen Knotenpunkt ins Appenzeller Vorderland und ins Rheintal. Es bestehen häufige Zug-Verbindungen ins Rheintal Richtung Heerbrugg und Altstätten sowie in die Gegenrichtung nach Rorschach und Goldach.

Es bestehen gute Busverbindungen ins Vorderland nach Walzenhausen, Lutzenberg, Wolfhalden und weiter bis nach Heiden und Grub. Gut angebunden sind auch Thal, Staad und Altenrhein und Wienacht.

Der raum5 liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes.  Sollten Sie mit dem Auto kommen, stehen Ihnen genügend öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Vis-a-vis beim Coop sind aktuell die ersten 90 Minuten kostenlos, beachten Sie dazu bitte die Signalisation.

ADRESSE

raum5
bahnhofstrasse 14
9424 rheineck

sybil zuckschwerdt 079 501 52 52
oliver zuckschwerdt 079 501 53 53